Satsang with Johnn David

Open Sky House

Am 1. Juni 2013 wurde in der Ukraine eine neue russischsprachige Gemeinschaft gegrundet, die sich am Rande eines schonen, idyllischen Ortes 40 km von Kiew entfernt befindet. Mit der Ausrichtung auf ein spirituelles Erwachen und dieses im Alltag zu praktizieren entstand sie durch den beachtlichen Erfolg der internationalen Satsang- und Kunstgemeinschaft "Open Sky House", die in Deutschland seit dreizehn Jahren als ein Zuhause für Menschen aus elf Landern existiert.
 

Wenn Du die Gemeinschaft als ein Gast oder Helfer besuchen mochtest, melde Dich bitte vorher an.
 
Kontakt in der Ukraine:
Kiew area, Tripillya
08722 Obuchiv region


Ramani
annamisura@yahoo.com
Mob.: +38 (0‌98) ‌087‌-84-‌43


Kontakt in Deutschland:
Rheinstr. 54
Leverkusen, Hitdorf


Indira
office@openskyhouse.international
Tel.: +49 2173 4099204
Mobil +49 1575 5795063
 
 

Open Sky House Tripillya ist eine spirituelle und kreative Gemeinschaft, deren Ziel es ist, in Bewusstheit zu leben. Sie ist für jeden offen, der sein wahres Selbst erkennen will. Unser Leben dreht sich um die Frage, die uns zu unserer Wahren Natur führt: Wer bin ich?" Der Friede und die Freude, die daraus entstehen, zeigt sich in der Arbeit der Gemeinschaft und ihrer Kreativität: Malerei, Musik, Theater und Tanz. Im Juni 2013 wurde sie in dem historischen Stadtchen Tripillya gegründet, das an den malerischen Ufern der Dnjepr liegt. Die Gemeinschaft ist mit einer Stunde Autofahrt südlich von Kiew leicht zu erreichen. Zur Zeit ihrer Gründung kannten ihre ersten Bewohner John David (ehem. Premananda) schon über drei Jahre und waren öfter im "Open Sky House" bei Köln.

Die Open Sky House Tripillya Gemeinschaft in Tripillya bietet einen Raum, in dem es moglich wird, nach innen zu schauen, um unsere Wahre Natur zu berühren und die Illusion dessen zu erkennen, was wir Realitat nennen. Unsere Herangehensweise vereinigt zwei spirituelle Wege: Erkenntnis und Hingabe. Satsang, regelmassige Treffen, mit dem spirituellen Lehrer John David, gibt es dreimal pro Woche übers Internet durch SatTV.
Die Bewohner des Open Sky Houses sind Menschen, die an spirituellem Erwachen wahrhaft interessiert sind. Die Gemeinschaft entstand aus einer Gruppe, in der regelmäßig Satsangs gehalten wurden und in deren Mittelpunkt die Frage "Wer bin ich?" steht.
Jeder Morgen beginnt mit Yoga und Meditation. Meditation ist für uns wichtig, weil sie den Verstand beruhigt und uns als Gemeinschaft miteinander verbindet.
Alle Aspekte der Arbeit, wie auch tägliche Aktivitaten in der Gemeinschaft: Kochen, Putzen, Kinderbetreuung, Kommunikation werden benutzt, um die roboterhafte Natur unserer meisten Aktivitäten zu zeigen. Wenn es Freiheit von den gewohnheitsmäßigen Reaktionen und Verhaltensmustern gibt, wird der Verstand still.
In den gemeinsamen Aktivitäten der täglichen Routine finden wir oft, dass eine andere Person als unser "Spiegel" dient. Diese "Spiegel" erinnern uns ständig an das was in uns passiert. Jeder von uns arbeitet an sich und nicht an den anderen. Das ist einer der Schlüssel zum Erfolg der Gemeinschaft.
Das Leben in diesem wunderschönen Haus erlaubt der Kreativität sich zu entfalten. Kreativität entsteht aus Frieden und Stille und die Gemeinschaft unterstützt alle Formen des kreativen Ausdrucks.


"OPEN SKY" RETREAT CENTER

Im Jahre 2013 gründete die Gemeinschaft das "Open Sky" Retreat Zentrum. Ein wunderbarer Ort für Yogaklassen, Meditation, Körperarbeit wie auch diverse Seminare, Arbeitstreffen und andere Veranstaltungen. Das Zentrum befindet sich in Tripillya, 40 km von Kiew entfernt, in einer idyllischen Bucht des Dnjepr Flusses. Malerische Natur hilft Dir, Dich tief zu entspannen und ganz auf die Seminare zu konzentrieren, während das Personal dafür sorgt, dass Deine Veranstaltung erfolgreich und angenehm verläuft.
Ausstattung: Seminarraum: 70 qm, 2 Wohnzimmer mit je 25 qm, Toiletten und Duschen mit heissem Wasser. Ausserdem: ein Häuschen mit 2 Zimmern für Gruppenleiter, privater Anlegesteg und Badestelle, Platz für Zelte und Außenaktivitäten. Vegetarische und nicht-vegetarische Verpflegung, Es ist auch möglich die Zimmer und das Häuschen für Ferienaufenthalte zu mieten. Weiterhin gibt es eine Sauna, Fahrräder, ein Ruderboot, Angelruten und andere Überraschungen.

KOMME UNS BESUCHEN

Als Gast

Du kannst uns für einen Tag besuchen, mit uns gemeinsam Mittag oder Abend essen und das Leben der Gemeinschaft und ihre Bewohner kennenlernen. Nutze diese Gelegenheit, Dich zu entspannen, Spazieren zu gehen oder Rad in dieser schönen Gegend zu fahren, am Strand zu sitzen, an den täglichen Meditation teilzunehmen oder einfach nur die Seele baumeln lassen. In unserem Buchladen sind alle Filme und Bücher von John David vorrätig.

Als Helfer

Wenn Du Dich für Satsang, innere Arbeit und Erwachen interessierst und Du das Leben in einer Gemeinschaft kennenlernen willst, kannst Du an unserem Alltag und der täglichen Arbeit teilhaben, bei den Projekten mitmachen, in der Küche mithelfen oder Zeit mit den Kindern verbringen. Tagsüber arbeitest Du mit den Bewohnern (Karma Yoga) und nimmst an allen Meditationen, Satsangs und gemeinsamen Veranstaltungen teil. Wenn Du zum ersten Mal kommst, bitten wir Dich, mindestens ein Woche lang zu bleiben. Ein Bett und gutes vegetarisches Essen steht für einen kleinen Beitrag bereit.


Als Bewohner

Es gibt die Möglichkeit, sich der Gemeinschaft dauerhaft anzuschließen. Diese Option ist für diejenigen, die eine Verbindung mit John David spüren und bereit sind zur Arbeit an sich selbst unter Leitung eines Meisters. Nach 1-2 Monaten Arbeit als Helfer ist es möglich, ein Bewohner der Gemeinschaft zu werden. Du kannst jederzeit kommen, ruf uns aber bitte vorher an.


SATSANG UND SANGHA

John David kommt alle drei Monate zu einem Sanghawochenende zum Open Sky House in die Ukraine. Die Sangha ist eine Gruppe ukrainischer und russischer Schüler, die sich entschieden haben, näher mit dem Lehrer zu arbeiten. Bei jedem Besuch gibt John David auch öffentliche Satsangs in Kiew und anderen Städten. Die Sanghatreffen sind jedoch intensiver als die öffentlichen Treffen.

Retreats

Im August gibt es regelmäßig ein Sommerretreat, der immer mit einer Tiefe und interessanten Kombination östlicher und westlicher Kultur gefüllt ist. Viele Bewohner des Open Sky Houses in West Europa (Hitdorf-Leverkusen) kommen zu diesem Retreat. Es ist ein Stilleretreat, der uns erlaubt, leichter unsere innere Stille zu berühren und innen etwas zu entdecken, was sich nie ändert. Jeden Januar gibt es mit John David ein dreiwöchiges Retreat am Fuße des heiligen Berges Arunachala. Im Zentrum steht dabei die Selbsterforschung nach den Lehren von Sri Ramana Maharshi. In diesen drei Wochen gibt es die Möglichkeit, durch die Unterstützung der Gruppe mit Gleichgesinnten 24 Stunden am Tag in Satsang zu leben und selbst in die Stille des Arunachala einzutauchen. www.johndavidsatsang.international



SatTV

Dreimal in der Woche gibt John David Satsang, der über Internet gesendet wird. Montags mit deutscher Übersetzung und freitags in englisch. Du kannst Dich über skype (meetingjohndavid) zu dem Treffen dazuschalten. Ebenso kannst Du einen Blick in das Satsang-Archiv werfen: www.sattv.tv



In Freude und Kreativitat zusammenleben